Gastfreundschaft

»Angesichts des Ausmaßes des Lebens im Kosmos ist ein menschliches Leben nicht mehr als ein winziger Ausschlag. Jeder von uns ist ein berechtigter Besucher dieses Planeten, ein Gast, der nur für eine begrenzte Zeit bleibt. Was für eine größere Torheit könnte es geben, als diese kurze Zeit alleine, unglücklich oder im Konflikt mit unseren Gefährten …

Weiterlesen ↷Gastfreundschaft

Rechtsordnung nach Kelsen

»Eine Ordnung, die den Menschen nicht als freie Persönlichkeit (…) anerkennt, das heißt aber eine Ordnung, die nicht das subjektive Recht gewährleistet, eine solche Ordnung soll überhaupt nicht als Rechtsordnung betrachtet werden.« Hans Kelsen

Kommentar zum Tatbestand der Notwehr

Strafgesetzbuch. Leipziger Kommentar. Großkommentare der Praxis. §§ 32 bis 60. Band 2 von Jeschek, Hans-Heinrich; Ruß, Wolfgang; Willms, Günther. Rdn. 110 (zu § 32 StGB) Sodann sind auch im Rechtsstaat gewisse Urteile als nichtig und u.U. als notwehrfähig anzusehen, so Entscheidungen, die etwa nach einem nicht oder nicht mehr geltenden Gesetz ergangen sind. Das muss …

Weiterlesen ↷Kommentar zum Tatbestand der Notwehr

Erfüllt die Anwendung nationalsozialistischer Gesetze den Straftatbestand der Volksverhetzung?

BVerfG, 1 BvR 2150/08 vom 4.11.2009, Absatz-Nr. (65 f.): »Das menschenverachtende Regime dieser Zeit, das über Europa und die Welt in unermesslichem Ausmaß Leid, Tod und Unterdrückung gebracht hat, hat für die verfassungsrechtliche Ordnung der Bundesrepublik Deutschland eine gegenbildlich identitätsprägende Bedeutung, die einzigartig ist und allein auf der Grundlage allgemeiner gesetzlicher Bestimmungen nicht eingefangen werden …

Weiterlesen ↷Erfüllt die Anwendung nationalsozialistischer Gesetze den Straftatbestand der Volksverhetzung?